Geschichte

1953: Entstehen die ersten Youngstargruppen (Jungscharen in Winterthur und Will) in der Schweiz

1964: Finden die ersten Schulungskurse statt

1975: Wird der Bund Evangelischer Schweizer Jungscharen (BESJ) als nationaler Verein gegründet

1982: Entsteht die erste Youngstarsgruppe (Jungschar Bregenz) in Österreich

1986: Start der ersten Youngstarsgruppe in Spanien

1987: Erster Schulungskurs in Österreich

1992: Wird der Arbeitskreis Bibelorientierter Österreichischer Jungscharen (ABÖJ) als nationaler Verein gegründet

1999: Wird das Netzwerk Juropa gestartet mit dem Ziel in ganz Europa den Aufbau von  Youngstars-Gruppen zu fördern.

2001: Beginn der internationalen Kurse und Coaching-Arbeit

2004: Start einer Pionierarbeit in Rumänien

2004: Wird der Verein „Juropa“ – Jungschararbeit in Europa gegründet

2005: Start einer Pionierarbeit in Bulgarien

2009: Start einer Pionierarbeit in Spanien

2010: Wird der Jungscharverein „Micii Exploratori“ in Rumänien gegründet

2011: Das YoungstarsWiki geht online

2012: In Polen startet Youngstars-Ministry; es finden zwei Kurse und ein Sommerlanger statt.

2014: Am internationalen Landesleitertreffen NCM in Spanien wird das internationale Netzwerk „Youngstars International“ gegründet.

2014: Start der Pionierarbeit in Moldawien

2014: Start einer offiziellen Zusammenarbeit mit der Organisation „Nasledie“ in der Ukraine und einer Pionierarbeit

2015: Wird der Jungscharverein Jungstars Espania in Spanien gegründet

Aktuell gehören dem Verband sechs nationale Youngstars-Organisationen an, sowie drei Pionierarbeiten.